Erste Schritte bei Eintritt des Todes

  • Verständigen Sie den Hausarzt oder am Wochenende bzw. Feiertag den ärztlichen Notfalldienst in Bremen, der unter den folgenden Rufnummern erreichbar ist:

Bremen-Nord: 0421 – 6098063

Bremen: 0421 – 19292

  • Bei einem Trauerfall im Krankenhaus, Pflege- oder Seniorenheim kontaktiert das Personal den Arzt. Der Arzt oder der Notdienst stellt eine Todesbescheinigung aus, die für die spätere Überführung benötigt wird.
  • Benachrichtigen Sie uns: Das Beerdigungsinstitut Stühmer steht Ihnen im Sterbefall an 365 Tagen im Jahr, zu jeder Tages- und Nachtzeit, unter der Rufnummer 0421-660 760 zur Verfügung. Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen die nachfolgenden Schritte.

Übrigens: Wünschen Sie eine Hausaufbahrung? Bis zu 36 Stunden nach Eintritt des Todes darf der Verstorbene laut Gesetzgeber in Bremen zu Hause verbleiben. Wir sorgen für die würdevolle Gestaltung.

Wichtige Dokumente im Trauerfall
  • Personalausweis und Krankenversicherungskarte des/der Verstorbenen
  • Ledige: Geburtsurkunde
  • Verheiratete: Heiratsurkunde
  • Geschiedene: Heiratsurkunde, Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • Verwitwete: Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Versicherungs- und Rentenunterlagen
  • Sonstige Verfügungen
  • Falls vorhanden: Grabdokumente und Bestattungsvorsorgevertrag

Falls gewünscht, helfen wir Ihnen gerne, diese Unterlagen zu besorgen.